FÜHRUNG UND STRATEGIE

Motivational Interviewing wird von Teilnehmer*innen einer Fortbildung in der Regel zugleich als burnoutpräventiv und effektiv in der Klientenarbeit wahrgenommen. Um diesen Effekt auch im Arbeitsalltag im Blick zu behalten, besteht die Möglichkeit im Anschluss an Fortbildungen die Umsetzung von MI an konkreten Einzelfällen supervisorisch begleiten zu lassen.

MI-Supervision unterstützt fortgeschrittene MI-Anwender*innen darin, ihre praktischen Fertigkeiten in Motivierender Gesprächsführung zu vertiefen und zu erweitern.

Um das Coaching möglichst effektiv zu gestalten, bitten wir die zu coachenden Gespräche und Situationen mithilfe von Tonband- oder Videoaufzeichnungen oder in Mitschriften zu dokumentieren. Der Coach der Quest Akademie wird dann Ihre Dokumentation auswerten und anschließend mit Ihnen einen Coachingtermin vereinbaren.

Der Termin kann vor Ort in Heidelberg oder aber telefonisch erfolgen. Sie erhalten eine persönliche Rückmeldung zum dokumentierten Fall und es werden alternative Handlungsmöglichkeiten erarbeitet und durchgesprochen.

Dieses Gespräch wird ca. 1 Stunde dauern.

 

Workshop